Food

Grünes „Kokain“

Der Vegan-Papst Attila Hildmann bezeichnet ihn als grünes Kokain. Die Rede ist nicht von einer illegalen Substanz sondern von Matcha Tee mit Antioxidantien. Er ist die aufregendste Tee-Wiederentdeckung des 21. Jahrhunderts. Matcha wurde vor über 800 Jahren von buddhistischen Mönchen als Meditationsgetränk erschaffen. Heute gilt er als eine der hochwertigsten und seltensten Teesorten Japans. Der Vegan-Papst hat mich neugierig gemacht. Meine Freundin Isi hat zu Weihnachten damit gebacken und schwört auf Matcha Latte. Seid Ihr Matcha-erfahren? Was mögt Ihr am liebsten? Mehr über Matcha, Rezepte und Zubereitung auf:
http://www.aiya-europe.com/de/matcha
Kann’s kaum erwarten, das grüne Gold zu probieren!

Advertisements